Tipps für die Corona Zeit | Ein Testkonzept für jede(n) Bürger(in)

Aus rein medizinischer Sicht, sind die Testungen immernoch eine der sichersten Methoden den Virus nicht weiter zu verbreiten. Hier einige Tipps wie Sie Ihre Lieben und Ihre Mitmenschen vor Corona, im Sinne einer möglichen Übertragung, schützen können:

1.) Die Bereitschaft sich engmaschig - alle 2, spätestens 3 Tagen zu Hause selbst zu testen.

2.) Die Tests nicht im 5er oder 10er Pack kaufen, um Chargenfehler zu umgehen.

3.) Die Tests nur über die Apotheke oder über das Internet beziehen, die über BfArM
     (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte) zugelassen sind.

4.) Die Tests von 3 unterschiedlichen Anbietern – im regelmäßigen Wechsel anzuwenden.

5.) Bei einem Erkältungssymptom empfehle ich 2 taggleiche Testungen :

     1 x von der Mund/Rachenschleimhaut & 1 x von der Nasenschleimhaut. Bei anhaltenden   
     Erkältungssymptomen, auch ohne Fieber, ist selbstverständlich ein Arzt aufzusuchen.

Was brauche ich genau?

Für 1 Monat ca. 15 Tests:

3 x 5 von unterschiedlichen Herstellern.
2 x Anwendungsbereich Nase
1 x Anwendungsbereich Mund
1 x Corona Test Pass, auch zur Rückverfolgung bestens geeignet.(siehe Beispiel)

Kosten ca für 1 Monat, bei durchschnittlich 4.-€ pro seriösen BfArM Test = 60.-€ pro Monat.

Ein Besuch in meiner Praxis setzt keine Testung oder Impfung voraus!

Bleiben Sie gesund!

E-Mail
Anruf